Bordelumer und Langenhorner Heide

Die Bordelumer Heide und Langenhorner Heide mit Umgebung ist ein Naturschutzgebiet in den schleswig-holsteinischen Gemeinden Bordelum und Langenhorn im Kreis Nordfriesland.


Natur:

Flora und Vegetation:

Das Naturschutzgebiet sichert zwei zusammenhängende Heide-Wald-Lebensräume auf einem Altmoränen­standort. Beide Teilflächen werden in erster Linie von Heideflächen eingenommen, an die sich Wald- und teilweise Wiesen­flächen flächen anschließen. Die Heidebereiche stellen sich teilweise als Sandheide, teilweise als Feuchtheide dar.

Gewässer:

Im Naturschutzgebiet befinden sich mehrere Teiche und Heideweiher. Mehrere der Teiche wurden für die Fischzucht künstlich angelegt. Die von Schilf­zonen umgebenen Teiche werden nicht mehr bewirtschaftet und dienen als Lebensraum für Amphibien und Libellen. Im Naturschutzgebiet sind unter anderem Knoblauchkröte, Moorfrosch, Schlingnatter sowie Große Moosjungfer und Grüne Mosaikjungferheimisch.