Klaipėda Klima

Das Klima in Klaipėda ist feucht kontinental (Köppen Dfb), aber fast ozeanisch (Köppen Cfb). Im Juli und August, der wärmsten Jahreszeit, liegen die Durchschnittstemperaturen bei 20 ° C und die Durchschnittstemperaturen bei 14 ° C. Die höchste offizielle Temperatur, die jemals gemessen wurde, betrug im August 2014 36,6 ° C. Im Januar und Februar, der kältesten Jahreszeit, liegen die Durchschnittstemperaturen bei 0 ° C (32 ° F) und die Durchschnittstemperaturen bei -5 ° C (23 ° C) F). Die niedrigste jemals in Klaipėda gemessene Temperatur betrug im Februar 1956 -33,4 ° C. Der niederschlagsreichste Monat ist der November mit einem durchschnittlichen Gesamtniederschlag von 90 mm. August bis November ist die feuchteste Jahreszeit wegen der Wärme der Ostsee im Verhältnis zum Kontinent und den Westwinden. Der niederschlagsärmste Monat ist mit durchschnittlich 31 mm der Februar. Der Frühling ist nicht besonders nass.

Klaipėda ist eine windige Stadt mit vielen stürmischen Tagen im Jahr. Im Herbst und Winter sind Stürme keine Seltenheit. Meeresbrise ist von April bis September üblich. Von Oktober bis April kann Schnee fallen, und ein Phänomen wie Schnee mit Seeeffekt tritt häufig auf. Starke Schneestürme können die Stadt im Winter lähmen.

Klaipėda hat das ganze Jahr über unbeständiges Wetter. Ein Winter kann kalt und schneereich sein, ähnlich wie in Moskau, während ein anderer mild, windig und regnerisch sein kann, ähnlich wie in Schottland. Der August 2005 war sehr regnerisch, während es im August 2002 kaum Niederschläge gab.

Klimatabelle: