Fort Augustus (SCT) Klima

Wie die meisten britischen Inseln und Schottland hat Fort Augustus ein ozeanisches Klima (Köppen: Cfb) mit kühlen Sommern und milden Wintern. Wie in weiten Teilen der Umgebung ist der Sonnenschein mit rund 1.000 Stunden pro Jahr niedrig und die Temperaturen unvorhersehbar. Fort Augustus hält den niedrigsten britischen Temperaturrekord im Mai von –9,4 ° C (15,1 ° F). Dies ist der späteste Zeitpunkt im Vorfeld des Sommers, an dem eine derart niedrige Temperatur gemessen wurde, was darauf hindeutet, dass es aufgrund seiner Tallage in ruhigen, klaren Nächten zu einer Frostfalle werden kann. Dieselbe tiefliegende Topographie kann gelegentlich auch zu einigen hohen Temperaturen führen – Fort Augustus hielt fast 80 Jahre lang den britischen Tageshochtemperaturrekord für den 16. Dezember.

Klimatabelle: