Newport (WLS) Klima

Newport hat ein gemäßigtes Klima, wobei das Wetter selten länger als ein paar Tage am Stück gleich bleibt. Die Stadt ist eine der sonnigsten Gegenden in Wales und durch ihre geschützte Lage ist sie in der Regel vor extremen Witterungsbedingungen geschützt. Wie die gesamten britischen Inseln profitiert Newport von der wärmenden Wirkung des Golfstroms. Newport hat milde Sommer und kühle Winter. Gewitter können zu jeder Jahreszeit zeitweise auftreten, sind jedoch im späten Frühjahr und Sommer am häufigsten. Es regnet das ganze Jahr über, Atlantikstürme verursachen im Herbst erhebliche Niederschläge, die gegen Ende des Winters allmählich seltener werden. Herbst und Sommer waren in letzter Zeit oft die feuchtesten Jahreszeiten. Schnee fällt jeden Winter und setzt sich normalerweise mehrmals auf dem Boden ab und schmilzt normalerweise nach einigen Tagen. Newport verzeichnet im Vergleich zum größten Teil von Wales einige Tage mit Stürmen, was wiederum auf seine geschützte Lage zurückzuführen ist. Frost ist von Oktober bis Mai üblich. Am 20. März 1930 fiel die Nachttemperatur auf –16,1 ° C (3,0 ° F), die kälteste Temperatur in diesem Jahr für ganz Großbritannien, und am letzten Frühlingstag wurde die niedrigste Temperatur in Großbritannien gemessen.

Klimatabelle: