Chulilla

Das Dorf Chulilla liegt an den Hängen eines Vorgebirges. Das Dorf wird von einer arabischen Burg beherrscht. Der Fluss im Dorfgebiet schuf einen tiefen Canyon, der die Burg uneinnehmbar macht. Die umgebende Berglandschaft stammen aus der Zeit der Kreide. Diese Kalkplateau wurde vom Fluss Turia und der Erosion so geschaffen, wie sie heute einen erscheint. Der Fluss hat den Salto de Chulilla geschaffen, einen 160 m tiefen und 10 m breiten Canyon. Das Dorf ist von Pinienwäldern (Carrasco) und mediterranen Buschland (Macchia) umgeben. In den mediterranen Berglandschaften leben Raubvögel, Rebhühner, Kaninchen, Hasen, Füchse, Dachse, Marder, Gens und Wildschweine. In der Turia leben Barben und Forellen.

Chulilla ist eine Gemeinde in der Autonomen Gemeinschaft von Valencia und gehört der Provinz Valencia an. Es liegt in der Region Los Serranos. De Ort liegt ca. 60 km von der Hauptstadt Valencia entfernt.