Lago Todos los Santos

Lago Todos los Santos (Allerheiligensee) ist ein großes Stillgewässer im südlichen Chile, der in Bezug auf Fläche, Tiefe und Wasservolumen in etwa mit dem Lago Maggiore vergleichbar ist. Der 178 km² große See liegt 20 km östlich des bedeutend größerenLago Llanquihue im südchilenischen Seeendistrikt, nahe der Grenze zu Argentinien. Er befindet sich zur Gänze innerhalb des ältesten chilenischen Nationalparks Vicente Perez Rosales. Neben den ergiebigen Regenfällen dieser Region speisen einige kleinere Andenflüsse und Bäche den See; sein einziger Abfluss ist der Río Petrohué.