Luzern Klima

Zwischen 1961 und 1990 hatte Luzern durchschnittlich 138,1 Regentage pro Jahr und erhielt durchschnittlich 1.171 mm Niederschlag. Der niederschlagsreichste Monat war der Juni. In dieser Zeit fielen in Luzern durchschnittlich 153 mm Niederschlag. In diesem Monat fielen durchschnittlich 14,2 Tage lang Niederschläge. Der trockenste Monat des Jahres war Februar mit einem Durchschnitt von 61 mm Niederschlag über 10,2 Tage. Das Klima in diesem Gebiet weist leichte Unterschiede zwischen Hochs und Tiefs auf, und es gibt das ganze Jahr über ausreichend Niederschlag. Der Untertyp der Köppen-Klimaklassifikation für dieses Klima ist “Cfb” (Marine West Coast Climate / Oceanic Climate).

Klimatabelle: