Willits (CA) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation weist Willits ein subtropisches oder mediterranes und sommertrockenes Klima auf.  Die Berge im Westen zusammen mit einem signifikanten Einfluss der milden pazifischen Luft sorgen für einen kühlen Winter untertags heiße, aber nachtkühle Sommer. Die Durchschnittstemperaturen im Januar liegen zwischen 0 ° C und 13 ° C. Die durchschnittlichen Juli-Temperaturen liegen zwischen 8 ° C und 29 ° C. Es gibt durchschnittlich 34,5 Tage mit Höchstwerten von 90 ° F (32 ° C) oder mehr und durchschnittlich 80,3 Tage mit Tiefstwerten von 0 ° C oder weniger. Die Rekordhöchsttemperatur betrug am 30. Juni 2005 44 ° C (112 ° F) und die Rekordminimaltemperatur betrug am 9. Dezember 1972 2 ° F (–17 ° C).  Jährlicher Niederschlag beträgt durchschnittlich 1.310 mm. Das nasseste Jahr, das verzeichnet wurde, war 1983 mit 91,58 Zoll (2,326 mm) und das trockenste Jahr, das verzeichnet wurde, war 2013 mit 16,64 Zoll (424 mm). [12] Der meiste Niederschlag innerhalb eines Monats betrug im Dezember 1964 798 mm (31,41 Zoll). Der meiste Niederschlag innerhalb von 24 Stunden betrug am 22. Dezember 1964 224 mm (8,80 Zoll). Es gibt durchschnittlich 94 Tage mit messbaren Niederschlägen.  In Willits kommt es gelegentlich zu Schneefällen mit durchschnittlich 91 mm Schnee pro Jahr. Der meiste Schnee in einem Monat lag im Dezember 1964 bei 510 mm.

Klimatabelle: