Red Rock Canyon Loop Drive

Nur 32 km von der Glitzer-Metropole Las Vegas entfernt befindet sich dieser Scenic Drive des Red Rock Canyons. Die Strecke ist ca. 20 km lang und stellt eine Einwegroute dar. Die Dauer den Loop Drive zu befahren, mit all den empfohlenen Zwischenstopps, beträgt 1 bis 2 Stunden. Die Route kann das ganze Jahr gefahren werden, dennoch sollte man beachten, dass die Temperaturen im Sommer auf über +40°C ansteigen können. Der Loop Drive führt durch die Sandsteinklippen des Red Rock Canyons. Wenn die Temperaturen kühler sind kehrt auch in der Wüste und im Canyon wieder leben ein. Besucher können wilde Esel, Dickhornschafe, Füchse oder Kojoten entdecken. Der Red Rock Canyon Loop Drive ist ein landschaftlich bezauberndes Ausflugsziel und stellt eine lohnenden Abstecher dar, für all die, die in Las Vegas Urlaub machen.

Der erste Stop ist am Red Rock Canyon National Conservation Area Visitor Center. Von hier aus schlängelt sich der Loop Drive die Calcio Hills hinauf, diese stellen tiefeingeschnittene Sandsteinberge dar. Am Ende der steinernen Hügellandschaft ist eine moderate Wanderung vom Sandstone Quarry zu den Calcio Tanks möglich. Diese Tanks stellen Höhlen im Fels dar, die von Regenwasser ausgespült worden sind. Wenn man der Straße weiter folgt eröffnet sich ein Blick auf die Wilson Cliffs, hohe Sandsteinfelsen am Keystone Thrust Fault. Vor 65 Mio. Jahren kollidierten zwei Erdkrusten und liessen die grauen Kalkstein aufsteigen. Nach weiteren Kilometer kommt man in die Region von Willow Spring. Hier dringt man in den Red Rock Canyon ein. Manchen Teile der Canyonwände sind mit Zeichnungen der Ureinwohner bemalt. Die Hauptroute geht weiter vorbei an den Ice Box Canyon bis zum Pine Creek Canyon Overlook. Die Ponderosa-Kiefern, die dort gedeihen, sind letzte Relikte der letzten Eiszeit. Die Traumstraße endet bei Nev. 159.