Carbondale (IL) Klima

Carbondale liegt im nördlichsten Einzugsgebiet des feuchten Subtropenklimas und gehört nach der Köppen-Klimaklassifikation der Zone “Cfa” an. Die Winter sind mit einer durchschnittlichen Januartemperatur von +0,2°C recht kalt. Die Sommer sind mit einer durchschnittlichen Julitemperatur von +25,6°C sehr heiß. An 40 Tagen steigt die Temperatur auf +32°C und mehr, während 16 Tage im Jahr eine Höchsttemperatur von unter 0°C aufweisen. 2 Winternächte weisen einen Tiefstwert von -18°C und weniger auf. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich jährlich auf 1200 mm und ist somit humid. Der Schneefall summiert sich auf 28 cm pro Jahr. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -32°C und +45°C. Carbondale liegt im Bundesstaat Illinois und gehört somit den Midwest (Mittleren Westen) der USA an. Diese Region, auch Heartland genannt, weist ein extremes Klima auf, da hier die Polarluft (trocken-kalt)  mit der Golfluft (feucht-heiß) kollidiert. Aufgrund dessen entstehen extreme Wetterlagen und Wetterereignisse, beispielsweise Tornados, unwetterartige Gewitterstürme mit Hagel-, und Blitzschlag, sowie Heftgien Orkanen oder Dürreperioden. Gewitterstürme und Tornados treten hauptsächlich im Spätfrühling und Frühsommer auf.

Klimatabelle: