Cumberland (MD) Klima

Cumberland liegt in der Übergangszone vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Aufgrund der Inlandlage sind die Temperaturunterschiede, sowie die Extreme deutlich höher, als an der Küste. Die Nachttemperaturen sind niedriger, als im zentralen und östlichen Maryland. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter kalt aber moderat sind. An 35 Tagen wird ein Höchstwert von +32°C und mehr erreicht. An sieben Nächten fällt das Thermometer unter -12°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -27°C und +43°C.

Klimatabelle: