Villa Ahumada Klima

Das Klima der Stadt Ahumada ist ein Wüstenklima der mittleren Breiten und daher von besonderer Extremität. Die Temperaturunterschiede sind sehr hoch. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +17,2°C. Die Temperaturschwankung zwischen dem kältesten und heissesten Monat beträgt 19,7°C. Der Monatsdurchschnitt des Januar liegt bei +6,9°C, während der Juli-Durchschnitt bei +26,6°C liegt. Während des Sommers liegen die Temperatur im sehr hohem Bereich. Die Sommernächte sind vergleichsweise kühl und in der Morgendämmerung sogar frisch. Zwischen Juli und Oktober ist die Regenmenge recht hoch. Die Winter weisen sehr kalte Nächte und kühle Tage auf. Schneefälle treten mehrmals im Jahr auf. Meist dann, wenn es zu Kaltfronten aus dem Westen der USA kommt. Die Stadt weist die niedrigste/kälteste Tiefsttemperatur einer mexikanischen Stadt auf. Die Rekordtemperatur beträgt -30,4°C und wurde am 11.01.1962 aufgezeichnet. In Ciudad Juárez lag die Temperatur bei -23°C.

Klimatabelle: