Limon (CO) Klima

Das Klima in Limon ist ein semi-arides Steppenklima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone BSk. Die Winter sind kalt-trocken und die Sommer sind heiß und gewittrig. Aufgrund der Lage in den Great Plains wird die Stadt häufig von heftigen Unwettern heimgesucht, vor allem in den Sommermonaten. Diese Gewitterstürme bringen großen Hagel, starke Windböen, sintflutartige Regenfälle und Tornados mit sich. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +8,5°C und der Niederschlag summiert sich im Jahr auf 410 mm. Die durchschnittliche Luftfeuchte liegt bei 56%. Über das Jahr reichen die monatlichen Durchschnittstemperaturen zwischen -12°C und +31°C.

  • 26 Tage mit Höchsttemperatur ≥ +32°C
  • 1 Tag mit Höchsttemperatur von ≥ +38°C
  • 188 Nächte mit Tiefsttemperaturen von ≤ 0°C

Der erste Frost tritt meist in den letzten Wochen des Septembers auf. Bis in die dritte Woche des Mais ist mit Frost zu rechnen. Die jährliche Niederschlagsmenge von 410 mm verteilt sich auf 82 Niederschlagstage. Der jährliche Schneefall summiert sich auf durchschnittliche 110 cm. Messbarer Schneefall ist an 31 Tagen im Jahr zu verzeichnen. Eine geschlossene Schneedecke findet man an 50 Tagen im Jahr vor. Der Dezember ist der kälteste, der Juli der heisseste und der August der feuchteste Monat im Jahr. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -33°C und +38°C.

Klimatabelle: