Gerlachovský štít

Der Gerlachovský štít ist mit 2655 m der höchste Gipfel der Hohen Tatra, Slowakei und zugleich der Karpaten. Hinzu kommt noch das er der höchste Berg Mitteleuropas östlich der Alpen ist. Der Berg weist viele Namen auf darunter:

  • Gerlach oder Gerlachovka
  • dt. Gerlsdorfer Spitze, Gerlachspitze bzw. Gerlach

Die exakte Höhe des Gipfels beträgt 2654,4 m, obwohl landläufig 2655 m angegeben wird. Der Berg weit ein pyramidenartiges Aussehen auf und das Bergmassiv wird durch einen großen Kessel gekennzeichnet. Trotz der vergleichsweise geringen Höhe zu andern Hochgebirge der Erde, erhebt sich der Berg 2000 Höhenmeter vom Tal ab. Bis 1918 war der Gerlach der höchste Berg des Königreichs Ungarn und von 1918-1992 der Tschechoslowakei. Das eiserne Gipfelkreuz wurde 1997 aufgestellt.