Lakatnik-Felsen

Die Lakatnik-Felsen bilden den linken Hang der Iskar-Schlucht im Stara-Planina-Gebirge (auch Balkangebirge). Die Felsen erheben sich oberhalb des Bahnhofes von Lakatnik. Das Gestein der Felsen besteht aus Sand- und Kalkstein. Durch die Erosion haben sich bizarre Felsformen gebildet. Die Felssporne haben eine Höhe von 250 m. Die Formen besteht aus Sporne, Zinnen und Pyramiden. Die Felsen sind zu dem auch Teil eines Karstgebietes. In den porösen Felsen haben sich hunderte von kleinen Höhlen und Klüften gebildet. Dazu gehört das Naturwunder Temnata Dupka, diese 9 km lange Höhle ist die längste von ganz Bulgarien. Weite interessante Höhlen sind die Kozara-Höhle, die Zidanka-Höhle, die Razhish-Höhle und die Schweine-Höhle. Die Höhlen sind nicht erschlossen und dürfen daher nur mit Spezialausrüstung und einem Höhlenführer besichtigt werden. Lakatnik ist ein kleines Dorf im Stadtgebiet von Svoge. Die Stadt Svoge und deren Einzugsgebiet liegen nördlich der bulgarischen Hauptstadt Sofia.