Carson Range

Die Carson Range ist eine Gebirgskette der Sierra Nevada im östlichen Kalifornien und westlichen Nevada. Sie beginnt am Carson Pass und zeiht sich entlang nach Norden bis zum Truckee River bei Verdi (NV). Der höchste Berg der Carson Range ist der Freel Peak mit 3318 m. Er ist zugleich der elfthöchste Berg Kaliforniens.


Geographie:

Die Bergkette ist über 80 km lang und 8 bis 16 km breit. ¾ der gesamten Range liegen in Nevada. Die Carson Range bildet zusammen mit der Sierra Nevada einen Regenschatten der Greater Reno Area und der Stadt Carson City. Im Gegensatz zum Rest der Sierra Nevada, befindet sich die Carson Range westlich des Lake Tahoe. Die Bergkette weist eine deutlich frühere Schneeschmelze auf, bereits im April, als die restlichen Gebirgsketten der Sierra. Der erste Schnee kommt für gewöhnlich im Dezember, auch deutlich später als die Sierra Nevada. Schmelzwasser der Bergkette speist den Truckee River und den West Fork Carson River, sowie die beiden Seen Lake Tahoe und Marlette Lake.

Wichtigsten Gipfel:

  • Freel Peak (3,318 m)
  • Mount Rose (3,284 m)
  • Jobs Peak (3,240 m)
  • Slide Mountain (2,955 m)
  • East Peak (2,924 m)
  • Snow Valley Peak (2,808 m)