Turpan Klima

Turpan liegt 150 km südöstlich von Ürümqi, die Hauptstadt der Provinz Xinjiang, in einem Becken, das von Bergen umgeben ist. Turpan liegt in der nördlichen Turpan-Senke. Die Stadt weist ein harsches und kaltes Wüstenklima (BWk) mit sehr heißen und langen Sommern, sowie sehr kalten und langen Wintern. Die Übergangszeiten sind extrem kurz und mild. Zwischen März und Oktober kann das Klima auch zum heißen Wüstenklima gezählt werden, da aber die Winter zu kalt sind fällt es aus dieser Kategorie heraus. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 16 mm im Durchschnitt. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt +14,4°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -28,9°C und +48,1°C. Im Juli 1975 wurde ein sogar ein Wert von +49,6°C gemessen, dieser ist aber inoffiziell. Turpan gehört zu den heissesten Städten Chinas.

Klimatabelle: