Omberg

Der Omberg ist ein bewaldeter Höhenzug im westlichen Östergötland. Der Berg liegt zwischen dem Vättern und dem Tåkern. Geologisch gesehen bildet der Berg einen Horst. Ein tektonischer Horst ist eine Scholle (daher auch Horstscholle), die zwischen annähernd parallelen Verwerfungen relativ zu den benachbarten Schollen herausgehoben wurde. Das Kloster Alvastra liegt am Fuße des Ombergs. In den alten Geschichten war die Westklippe des Ombergs ein Ort wo sich viele Menschen ins Leben gestürzt haben.