Cascades de Fachoda

Die romantischen Tahiti-Inseln Gauguins und Lotis weisen wegen den vielen Regentage viele Wasserfälle auf. Der Fautaua bildet wohl den gewaltigsten Wasserfalls des Archipels. Er stürzt über 300 m in die Tiefe und gehört somit zu den höchsten Wasserfällen der Erde. Der Wasserfall ist nur zu Fuß erreichbar. Ausgangspunkt bildet die Hauptstadt Papeete, von dort aus ist der Wasserfall über einen dreistündigen Fußmarsch zu erreichen. Die Cascades de Fachoda ist von tiefen Urwald umgeben. Am Boden des Waldes wachsen über 400 Farnarten, darunter auch das Wahrzeichen Tahitis, der “Maire”.

Klima: