Hilo (HI) Klima

Die Lage der Stadt ist dafür verantwortlich, dass Hilo eine der regenreichsten Städte der Welt ist. Jährlich fallen 3281 mm Niederschlag. Die Lage an der Hilo Bay sorgt dafür, dass die Stadt besonders anfällig für Tsunamis ist. Aufgrund der Lage auf der Regenseite der Insel sind die Besucherzahlen auf der „Hilo-Seite“ (Ostseite) deutlich geringer als der wärmeren, trockenen Westseite. Im Jahr 2007 besuchten rund 700.000 Touristen die Hilo-Seite. Hilo ist ein beliebter Ausgangspunkt für Besuche im Hawaii Volcanoes National Park, der über den Highway 11 schnell zu erreichen ist. Auch Helikopterflüge über die Vulkangebiete starten am Flughafen von Hilo.

Klimatabelle:

1991-2020:


Einzelnachweise:

  1. “Station: Hilo INTL AP, HI”. U.S. Climate Normals 2020: U.S. Monthly Climate Normals (1991-2020). National Oceanic and Atmospheric Administration. Retrieved September 11, 2021.
  2. „Hilo Ocean Water Temperature Today | HI, United States Temp“. SeaTemperature.Info, URL. Zugegriffen 22. Januar 2022.