Sahara

Die Sahara ist mit neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Erde. Das entspricht etwa der Größe der gesamten USA oder der 26-fachen Größe Deutschland. Sie erstreckt sich von der afrikanischen Atlantikküste bis zur Küste des Roten Meeres und bildet annähernd ein Trapez von 4500 bis 5500 Kilometern westöstlicher und 1500 bis 2000 Kilometern nordsüdlicher Ausdehnung. Sie gehört zu denWendekreiswüsten. Die Sahara ist größtenteils eine Steinwüste oder Felswüste (Hammada), oder auch Kies- beziehungsweise Geröllwüste (Serie); die überwiegend bekannte Sandwüste (Erg) macht mit etwa 20 Prozent nur einen geringen Teil der Sahara aus.

Geographie:

Die Sahara liegt im Norden Afrikas. Sie erstreckt sich von der Atlantikküste bis zur Küste des Roten Meeres und bildet annähernd ein Trapez von 4500 bis 5500 km westöstlicher und 1500 bis 2000 km nordsüdlicher Ausdehnung. In Ägypten wird sie durch die Flussoase des Nils unterbrochen. Im Norden befindet sich der Maghreb(Marokko, Algerien, Tunesien und Libyen), im Süden liegt die Sahelzone. Saharastaaten sind (ganz oder teilweise): Ägypten, Libyen, Mali, Niger, Tschad, Sudan, Mauretanien, Westsahara, Marokko, Algerien und Tunesien.

Klima:

Das Klima ist äußerst trocken und heiß. Meistens weht während des ganzen Jahres der Passat, der wenig Niederschlag bringt. Der einzige Dauerfluss ist der Nil. Die extremen Temperaturschwankungen von tagsüber bis zu 60 °C – nachts bis zu 30 °C geringer – tragen u. a. zur Wüstenbildung bei. Im Winter sind nachts bis zu −10 °C zu messen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge in der Sahara beträgt ca. 45,5 mm. Manche Jahre regnet es jedoch gar nicht. Der Einfluss der Sahara auf das globale Klima ist nur teilweise geklärt. Insbesondere scheint der Staub aus der Sahara neben Vulkanausbrüchen eine wesentliche Quelle von Wetter und Klima bestimmenden Aerosolen zu sein.

Klimageschichte:

Forscher schließen aus der Lage unterschiedlicher Gesteinsschichten, dass sich in dieser Wüste im Laufe von mehreren Jahrmillionen mehrfach trockene und feuchte Phasen abwechselten. Die Sahara war einer im Jahr 2009 veröffentlichten Studie zufolge in den zurückliegenden 200.000 Jahren dreimal für einige tausend Jahre begrünt: zunächst vor 120.000 bis 110.000 Jahren und dann wieder vor 50.000 bis 45.000 Jahren.

Der Staat „West-Sahara“:

Im Westen der Sahara gibt es einen Staat gleichen Namens (gelegentlich auch West-Sahara genannt), dessen offizielle Bezeichnung Demokratische Arabische Republik Sahara ist. Dieser Staat ist de facto von Marokko besetzt und wurde bislang lediglich von wenigen, meist afrikanischen, Staaten anerkannt.

Bodenschätze:

In der Sahara sind auch Bodenschätze zu finden. In der algerischen und libyschen Sahara wurden reiche Erdöl – und Erdgasfelder entdeckt. Ab dem ausgehenden 18. Jahrhundert rückte die Sahara ins Blickfeld der europäischen Wissenschaft und des Exporthandels. Vor allem die Briten suchten nach einem sicheren Zugang zu den Märkten Innerafrikas, wo sie sich ungeheure Absatzmöglichkeiten für ihre Fertigprodukte, zugleich aber auch wichtige Rohstoffquellen erhofften.

 

 


http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-3870657479-hd.jpghttp://farm1.staticflickr.com/52/137413437_0341b2ef07.jpghttp://images.cdn.fotopedia.com/flickr-3176246991-hd.jpg

http://pixabay.com/static/uploads/photo/2012/11/28/10/09/dakar-rally-67607_640.jpg

http://farm3.staticflickr.com/2470/3966627015_ca30244434.jpg

http://farm2.staticflickr.com/1297/976995860_fe9173b5a9.jpg

http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1308311326-hd.jpg

http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-3633319093-hd.jpg

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-750092958-hd/Countries_of_the_World/Africa/Algeria

http://i.images.cdn.fotopedia.com/bibiweb-RMizmYNvRaU-hd/Mountains_of_the_World/Mountains

http://farm9.staticflickr.com/8507/8402206675_ddf2d705fe.jpg

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1195796443-hd/World_Heritage_Sites/Africa

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2368081579-hd

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2304612629-hd/Countries_of_the_World/Africa/Egypt