Laredo (TX) Klima

Laredo weist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Klimazone des heißen semi-ariden Klimas. Das Klima wird beeinflusst von der Sierra Madre Oriental im Westen und dem Golf von Mexiko im Osten, sowie von der Chihuahua-Wüste im Norden der Stadt. Klimatische Einflüsse vom Pazifischen Ozean sind nicht möglich, da die dazwischen mexikanischen Bergketten den Einfluss abschirmen. Aufgrund der geographischen Lage reicht das Wetter von langen heißen Perioden, heftigen Stürmen und kurzen Kaltlufteinbrüchen. Die Winter in Laredo sind für südtexanische Standards eher kalt, da die Nächte recht kühl werden. An manchen Tagen kann das Thermometer im Winter bis auf +32°C steigen, vor allem dann wenn der Wind aus Süden kommt. Schneefall ist rar und wurde nur an Weihnachten 2004, Februar 2011 und Dezember 2017 registriert.

Klimatabelle: