Canaveral National Seashore

Das Canaveral National Seashore (CANA) liegt zwischen New Smyrna Beach und Titusville. Der Park liegt auf einer Barrierinsel und wurde im Jahr 1975 gegründet. Im Park befinden sich 25 Meilen lange unberührte Sandstrände, sowie Dünen und die Mosquito Lagoon. Die Region ist der größte unentwickelte Landstrich der Ostküste von Florida.


Natur:

Tier- und Pflanzenwelt:

Im National Seashore leben mehr als 1000 Pflanzenarten und 310 Vogelarten. In der Mosquito Lagoon leben Manatis.


Strände:

Der 24 Meilen lange Sandstrand ist der längste unberührte Strand der östlichen Küste von Florida. Der südliche Teil ist bekannt unter dem Namen Playalinda Beach. Die mittlere Region bildet der Klondike Beach und der Norden wird Apollo Beach bezeichnet.


Klima: