Cumberland Island National Seashore

Das Cumberland Island National Seashore schützt den Großteil der Cumberland Island im Bundesstaat Georgia. Die Cumberland Island ist die größte Insel der Georgian Golden Isles. Die Landschaft im Seashore reicht von Stränden, Dünen über Marschländer und Seen. Im Schutzgebiet selbst befinden sich viele Historic Sites und Structures. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar. Das Besucherzentrum und daS Cumberland Island Museum liegen in der Stadt St. Marys. Die Überfahrt der Besucher mit der Fähre ist limitiert. Camping ist erlaubt im Seashore. Das Cumberland Island Wilderness ist Teil des Seashores.


Natur:

Tier- und Pflanzenwelt:

Das Cumberland Island National Seashore weist eine vielfältige Küstenflora und -fauna auf. Die Insel ist die größte Insel Georgias und weist zugleich die höchste Biodiversität des Bundesstaates auf. Vögel, vor allem Zugvögel, leben auf der Insel.


Klima:

Das Klima auf der Cumberland Island ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern.