Salt Plains National Wildlife Refuge

Das Salt Plains National Wildlife Refuge liegt im Alfalfa County im nördlichen Oklahoma in der Nähe des Ortes Jet. Das NWR schützt den Great Salt Lake Plains Lake und dessen Umgebung. Das Naturschutzgebiet wurde 1930 gegründet und schützt eine Fläche von rund 130 km². Insgesamt leben hier 312 Vogelarten und 30 Säugetierarten. Seit dem Jahr 1983 gehört das Salt Plains National Wildlife Refuge zu den National Natural Landmarks.


Landschaft:

Die Salzebenen waren beliebte Jagdgebiete für amerikanische Indianer. Hier lebten Bisons und andere Großwildarten. Aufgrund der weiten Salzebenen und den trockenen Steppen waren der Salt Fork River und der See eine Oase in der weiten Einöde. Das NWR schützt vegetationslose Salzebenen, weite Wasserflächen, Marschländer, Wälder und Prärien.


Natur:

Die Great Salt Plains gehören zu den wichtigsten Habitaten für Küsten-, Watt-, und Wasservögeln der westlichen Hemisphäre.

Fauna:

Die Salt Plains und der See sind beliebte Brutplätze für viele Wasserzugvögel. Das NWR ist wichtiger Brutplatz für die bedrohten Schreikraniche, die zumeist im Herbst die Ebenen bevölkern. Feste Heimat sind die Salt Plains und der See für Amerikanische Zwergseeschwalben, Regenpfeifern, Weißkopf-Seeadlern, Wanderfalken und Nashornpelikanen.


Klima: