Oahe Lake

Der Lake Oahe, der vom Oahe-Staudammaufgestaut wird, ist eine der größten Talsperrenam Missouri River im Norden von Pierre, South Dakota, USA. Der See, der sich 372 km den Verlauf des Missouri entlang bis Bismarck in North Dakota zieht, ist gemessen an der Wasseroberfläche der drittgrößte Stausee in den USA. Der Staudamm überflutete große Teile der fruchtbaren Böden der Indianerreservate Cheyenne River Reservation und Standing Rock Reservation. Lake Oahe verursachte den größten Verlust von Indianerland durch ein öffentliches Bauprojekt in der Geschichte der USA. Kultur und Wirtschaft der betroffenen Indianervölker wurden erschüttert. Viele ertragreiche Wälder und Anbauflächen sowie indianische Siedlungen wurden überflutet. Die beiden Reservate Standing Rock und Cheyenne River verloren 68 Prozent ihres Weidelandes.

Klima: