Denizli Klima

Die Stadt hat aufgrund ihrer Lage zwischen dem Ägäischen Meer und Zentralanatolien ein insgesamt trockenes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 16,5 °C. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit durchschnittlich knapp 28 °C, die kältesten Dezember, Januar und Februar mit unter 10 °C im Mittel. Die tiefste Temperatur seit Messbeginn wurde am 15. Februar 2004 mit – 10,5 °C registriert. Die Sommertemperaturen können während der Hitzeperioden, die oft mehrere Tage andauern und von Juni bis September auftreten, bis über 40 °C im Schatten erreichen. Die höchste Temperatur seit Messbeginn wurde am 15. August 2007 mit 44,4  °C registriert. Durchschnittlich fällt jährlich 553 Millimeter Niederschlag. Die meisten Niederschläge fallen im Dezember durchschnittlich etwa 85 Millimetern, die geringsten Niederschläge werden für die Monate Juli, August und September verzeichnet.

Klimatabelle: