Santander Klima

Das Klima von Santander ist ein ozeanisches Klima (Cfb). Die Feuchtigkeit ist hoch und erreicht Werte von mehr als 90%. Die Sommertemperaturen sind an der Küste um einiges kühler, als in den südlicher gelegenen Städten Spaniens. Die Winter sind feucht und mild. Die Winter sind typisch für ein mediterranes Klima, dennoch sind die Niederschläge auch im Sommer hoch und somit kann das Klima auch als mediterranes Klima mit kühlen Sommer klassifiziert werden. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -5,4°C und +37,8°C. Die Sonnenstunden sind sehr niedrig im Gegensatz zum Rest vom Spanien. Mit 1650 Stunden jährlich ist der Wert vergleichbar mit London und Paris und liegt etwas unter dem Wert der englischen Südküsten.

Klimatabelle:

Bedeckung des Himmels:

Das Klima Santanders liegt unter dem Einfluss des europäischen Nordatlantiks und wird auch stark vom Golfstrom beeinflusst. Typischerweise ist das Wetter am Nordatlantik rau und feucht. Fast ein drittel oder die Hälfte des Monats machen komplett bewölkte Tage aus. Sonnige Tage sind ganzjährig rar.