Hocking Hills State Park

Die Route 56 östlich von Laurelville und die Route 664 im Osten führen direkt in die Hocking Hills, eines der bekanntesten Naturlandschaften im südöstlichen Ohio. Die Natur und die Landschaft werden durch den Hocking Hills State Park geschützt. Die Highlight im Park sind die Old Man’s Cave, die Cedar Falls und die Ach Cave. Die Landschaft wurde vor 300 bis 150 Mio. Jahren geformt, als die Appalachen im Osten entstanden. Sand und Kies rutschte hinab und flossen in das Becken eines riesigen Sees, somit bildeten sich die Hügellandschaften der Hocking Hills. Über Millionen von Jahren wurden die Hügel geformt und der Sandstein erodierte. Zur Eiszeit stoppten die Gletscher 9 km vor den Hocking Hills, als sie schmolzen transportierte der Hocking River riesige Eisblöcke in seinem Flusslauf. Wasser spielt im State Park eine große Rolle. Im Frühling entstehen saisonale Wasserfälle an der Old Man’s Cave. Die Erosion der letztren Jahrmillionen bildeten schroffe Felsen und Klippen, sowie verzweigte Höhlen und weitere Geologische Wunder.

Klima: