Organ Cave

Die Organ Cave ist eine riesige und geschichtsträchtige Höhle im Greenbrier County (West Virginia). Im Jahre 1973 wurde die Höhle zum National Natural Landmark ernannt, als das größte Höhlensystem West Virginias. Zudem findet man in der Höhle einige Bodenschätze, wie Kaliumnitrat. Seit 2005 ist sie auch auf der Liste des National Register of Historic Places zu finden.

Größe des Höhlensystems:

Im Juli 1948 begann die National Speleological Society die ersten Untersuchungen in der Höhle. Für viele Jahre glaubte man, dass die Höhle die größte der Welt sei. Am 28.04.2010 wurde das Organ Cave System mit einer Länge von 61.822 km bestimmt, dies befördert die Höhle auf Platz 39 der Liste der längsten Höhlen der Erde. Mit dieser Angabe ist sie auch die neuntgrößte Höhle der USA und die drittlängste West Virginias.

Fossilien:

Zu den signifikanten Fossilien gehören das Riesenfaultier, Grizzlybären, Gürteltiere, Säbelzahnkatzen, Rentiere und eiszeitliche Stachelschweine.

Amerikanische Ureinwohner:

Die ersten Menschen die die Höhle nutzten waren die Ureinwohner Nordamerikas. Die ersten weißen Siedler entdeckten 1704 die Höhle, aber die Jahreszahl wird bestritten, da die ersten Siedler im Grennbrier County erst in den 1740er ankamen.