Columbia Glacier Bay

Auf einer Breite von etwa 4 km und mit einer Höhe bis zu 200 m schiebt der Columbia Glacier seine Eismassen sehr langsam, doch unaufhaltbar ans Meer heran, wo sie in Blöcke von verschiedener Größe zerfallen und abbrechen. Das Gletschereis ist in seinen tieferen Lagen hunderte Jahre alt, wenn es hier mit seiner blauen Färbung zu Tage tritt. Die dunklen Punkte auf den Schollen sind Seehunde. Die Route der Fähr- und Ausflugsschiffe vor der Südküste Alaskas zwischen den Häfen Valdez und Whittier führt dicht an der Columbia Glacier Bay vorbei.