Sweetwater Valley

Der Sweetwater River bildet ca. 64 km südöstlich von Lander das Sweetwater Valley. Dieses Tal war für die Siedler, die auf dem Weg nach Westen waren, ein wichtiger Anhaltspunkt.

Landschaft:

Der Gebirgszug Sweetwater Range, der parallel zum Sweetwater River verläuft, gehört zu den ältesten Gesteinsformationen der Rocky Mountains. Vor allem ist das Tal für seine markante geologischen Formationen bekannt. Manche dienten früher den Siedlern als Anhaltspunkte oder Wegweiser.

Split Rock:

Der auffällige Split Rock ist ein gespaltener Fels. Diese Gesteinsformation war/ist bereits vom weiten zu sehen. Damals gab es eine wichtige Wechselstation für Ponys und eine Postkutschen- und Poststation. Bis in den 1940er galt der Ort als regionalen Standpunkt für den Postverkehr.

Devil’s Gate:

Das Devil’s Gate ist eine 120 m hohe und 450 m lange Einkerbung der Sweetwater Range. Die Felsformation befindet sich in der Nähe von Muddy Gap. Am Fuße der Formationen befand sich einst ein Lagerplatz des Oregon Trails. Indianer nutzten den Ort als Friedhof.

Independence Rock:

Der stammt von Pelzhändlern die hier im Jahr 1830 am Unabhängigkeitstag campten. Der Fels ist auffällig abgerundet und beherbergt über hundert von Einritzungen und Graffiti, einstmals waren es an die 5000.


Klima:

USA 9