Bayanbulak Grassland National Nature Reserve

Bayanbulak Grassland National Nature Reserve ist zweitgrößte Grasland Chinas und liegt im Bayanbulak-Becken und wird vom Tian Shan-Gebirge im Nordwesten begrenzt. Das Gebiet ist zum Großteil bretteben und wird im Zentrum vom Kaidu River durchflossen. Das Naturreservat liegt 200 km nordwestlich von Korla und befindet sich im Bayingolin in der Region Xinjiang.

Geographie:

Das Bayanbulak-Becken ist ein Ausläufertal des Tian-Shan-Gebirges und ist ein Teilbecken des Tarim-Beckens. Das Grasland erstreckt sich über 23.835 km² und beinhaltet das 1.486 km² große Naturreservat. Der Kaidu-River durchfliesst die Steppe von West nach Ost und bildet eine wunderschöne Flusslandschaft, da er in der Ebene mäandert und kleine Seen bildet.

Klima:

Im Grasland herrscht ein kaltes Wüstenklima. Zwischen Winter und Sommer herrschen extreme, saisonbedingte Temperaturunterschiede, denn die Nächte sind ganzjährige kalt bzw. kühl, auch im Sommer. Das Tian-Shan-Gebirge schirmt das Becken von den kalten arktischen Winden ab und sammelt alles Regenwolken auf, somit liegt das Grasland im Regenschatten des Gebirges. Der Niederschlag summiert sich auf nicht mal 270 mm. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt -4,8°C.


 

palestinian-sound-brook-2242460_1920

palestinian-sound-brook-2242461_1920