Seoraksan

Der Seoraksan (Seorak-Berg) ist einer der Hauptgipfel des auf der Koreanischen Halbinsel liegenden Taebaek-Gebirges. Er ist mit 1708 Metern Höhe der dritthöchste Berg Südkoreas und für seine außerordentlich zerklüftete Felslandschaft bekannt.

mt-seoraksan-958643_1920

Heundeulbawi:

Der Heundeulbawi (Wackelfelsen) ist ein 5 Meter hoher Felsen auf dem Berg. Eine Person kann ihn leicht in Bewegung versetzen. Ohne technische Hilfsmittel konnte ihn jedoch noch niemand umstürzen.

Cheondang-Wasserfall:

Der Cheondang ist neben den Drachen-Wasserfall, einer der beiden großen Wasserfälle des Seoraksan-Gebietes.

summer-541283_1920


mt-seoraksan-958642_1920

mt-seoraksan-349260_1920

mt-seoraksan-1052669_1920