Asos (Kefalonia)

Asos ist ein Dorf mit dem Status einer Ortsgemeinschaft im Gemeindebezirk Erisos der griechischen Insel und Gemeinde Kefaloniaam Rand der Halbinsel Erisos, auf der sich die Burg Assos befindet. Es liegt an einem natürlichen Hafen, dessen eine Hälfte als Badestrand dient, während an der anderen Hälfte kleinere Fischerboote anlegen.

Erdbeben:

Den Ort wie nahezu die ganze Insel zerstörte das Erdbeben von 1953. Die Stadt Paris finanzierte den Wiederaufbau der zerstörten Häuser, so dass keine Änderung des Ortsbildes sichtbar ist. Heute erinnert daran ein Denkmal. Die wenigen halb verfallenen Häuser sind eher eine Folge der Entvölkerung, die nach dem Erdbeben folgte.

Klima:

Griechenland 1 3


sea-bay-1546682_1920 greece-1096724_1920