Kastilien

Kastilien ist das Herz Spaniens.  In der Region liegt die spanische Hauptstadt Madrid.  Das heutige Kastilien besteht aus drei autonomen Gemeinschaften:

  • Castilla La-Mancha
  •  Madrid
  •  Castilla-León

zusammen bilden sis die größte und auch bevölkerungsreichste Region Spaniens.

Im Norden recht Altkastillien  bis an den Atlantik, Umfasst auch die heutigen Comunidades Kantabrien  und La Rioja.

 Trennungslinie zwischen dEisen beiden historischen Regionen ist das Kastillische Scheidengebirge mit der Sierra de Gredos und der Sierra de Guadarrama, das aus der  zentralspanische Hochebene der Meseta zu Höhen von deutlich über 2000 m  ansteigt.

mill-1745188_1920

Landschaft:

Die Landschaft Kastlliens wird geprägt von schier endlosen Ebenen und sanftgeschwungenen Hügeln.

 Die Abstände zwischen den einzelnen Siedlungen sind in enorm, bis zum Horizont erstrecken sich die riesigen Getreide-  und Sonnenblumenfelder. Eine monotone Landschaft, die aber auch ihr großartigen Seiten hat: kastilische Sonnenuntergänge sind in Farben von zartgelb bis tiefblau ein Fest fürs Auge.

Wichtigster Fluss der Kulturlandschaft ist der Tejo.

plain-1975229_1920

nature-1637226_1920

Städte:

 Fast alle Städte Kastilliens, Oasen in der weiten Landschaft, bewahren das Erbe ihrer großen Geschichte. Hier stehen die bedeutendsten Kathedrale des Landes, gigantische Manödest des Glaubens wie auch der Macht der Kirche. Burgen und wehrhafte Stadtmauern erinnern an die kriegerische Vergangenheit.

Wichtigsten Städte:

  • Toledo
  • Segovia
  • Ávila
  • Salamanca
  • León
  • Burgos

Madrid das Hauptstadt des Landes und sitzt der fantastischen Gemäldegalerie Prado ohnehin zum Pflichtprogramm.

aqueduct-876322_1920

Aquädukt von Segovia

Klima:

Die Temperaturgegensätze sind gewaltig. Ein ausgeprägtes kontonentales Klima quält die Region mit glühendheißen Sommern und eiskalten Wintern.  Ein Sprichwort sagt:  ” drei Monate Winter, neun Monate Hölle!”

Die beste Jahreszeit ist mithin der Frühling (April, Mai), gefolgt von Herbst (September, Oktober).

Zentralspanien weist ein ausgesprochenes Kontinentalklima auf. Die Sommer sind sehr heiß und trocken, die Winter eiskalt. Aufgrund der Höhenlage Zentralspaniens kann es jedoch auch im Sommernächten empfindlich frisch werden, bis weit in den Frühling und schon im frühen Herbst ist mit Nachtfrost zu rechnen.  Der Sommer ist wegen den extrem hohen Temperaturen nicht gerade perfekt für eine Reise.

Kastillien-La Mancha:

Im Jahr gibt es zwischen 2500 h und 3000 h Sonnenstunden. Die Jahrestemperaturen liegen zwischen 14 Grad und 18 Grad. Die Sommer sind extrem heiß und trocken, während die Winter streng sein können.

Kastillien-León:

Im Jahr gibt es zwischen 2200 h und 2700 h Sonnenstunden. Die Jahrestemperaturen liegen zwischen 10 Grad und 15 Grad. Das Klima ist milder und angenehmer, als im südlicheren Teil von Kastillien.

Madrid:

Durch seine Höhenlage auf 667 Meter über dem Meeresspiegel und das kontinentale Klima sind die Sommer in Madrid heißer und trockener, die Winter jedoch deutlich kälter als etwa in den Städten am Mittelmeer. Die durchschnittliche Temperatur im Januar liegt bei etwa 6,1 °C, im Juli bei etwa 24,2 °C. Dabei ist es dann meist sehr trocken und heiß.

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
11°C13°C17°C20°C25°C30°C34°C34°C29°C22°C15°C12°C
2°C2°C4°C7°C10°C15°C18°C18°C14°C10°C5°C1°C
Madrid-Bajaras

Regionen:

Kastilien-La Mancha:

ein weites, sehr dünn besiedeltes Land. Die Heimat des Don Quijote ist für viele nur eine Durchgangsstation zwischen Madrid und Andalusien. Die Mancha ist der größte Weinproduzent Spaniens.  Die Landschaft ist eine Halbwüste. Dort liegen zwei Feuchtgebiete, die wie Oasen  in der knochentrockenen Landschaft wirken.

toledo-364659_1920

Toledo

landscape-681200_1920

Kastillien-León:

Eine verwaltungspolitische,  historische doch nicht ganz gerechtfertigt Einteilung: Altkastillien  und das weiter westlich gelegene León mit den heutigen Provinzen Salamanca, Zamora und León waren lange Jahrhunderte eigenständige Länder, zeitweise verbindet, dann wieder im Zwist.  Die Landschaft  ist vegetationsreicher, als der Süden von Kastillien.

spain-165796_1920

Kathedrale von Astorga

luna-reservoir-1605346_1920

Madrid (Comunidad Madrid):

Die boomende Hauptstadt Madrid bildet mit ihrer Umgebung eine eigene autonome Gemeinschaft, die von der Bevölkerungszahl her mit rund 5 Millionen Einwohnern landesweit die dritte Stelle einnimmt.

sunset-185951_1920 madrid-1999645_1280