Hyrcanischer Wald

An der Kaspischen Küste von Aserbaidschan und Iran befindet sich ein riesiger gemäßigter Regenwald. Er erstreckt sich über eine Fläche von 55.000 km². Die Gewächse im Urwald sind subtropisch und orientalisch, neben den Seidenbaum, der Orient-Buche wachsen noch verschiedene Baumarten in der Region. In den Wäldern leben Braunbären, Persische Leoparden, Wölfe, Luchse, Flamingo und weitere Tierarten des Orients.