Västerbotten

Västerbotten ist eine Region in der nordschwedischen Großregion Norrland. Die Region liegt am Bottnischen Meerbusen und grenzt im Landesinneren an Lappland. Die höchste Erhebung von Västerbotten ist Åmliden (551 m).

Geographie:

Västerbotten liegt an der Ostseeküste und hat somit Anteil an der Küstenebene, die etwa 10 bis 20 Kilometer breit ist.

Relief:

Nach Westen steigt das Land stufenweise zum Skandenvorland auf ungefähr 300 Meter über Meereshöhe (mit einzelnen Erhebungen bis zu 500 Metern) an.

Flüsse:

Mehrere Flüsse, die im Skandinavischen Gebirge entspringen, durchqueren die Provinz von Nordwesten nach Südosten und münden in die Ostsee. Der größte ist der Ume älv.

  • Åbyälven
  • Ångermanälven
  • Byskeälven
  • Gideälven
  • Juktån
  • Laisälven
  • Lögdeälven
  • Malån
  • Moälven
  • Öreälven
  • Rickleån
  • Sävarån
  • Skellefte älv
  • Ume älv
  • Vindelälven

Seen:

Der größte See der Region ist der Bygdeträsket mit einer Fläche von 29,3 km².

lake-1807725_1920

Klima:

Trotz ihrer Lage am Meer hat die Provinz Västerbotten ein kontinental beeinflusstes Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen den Jahreszeiten (mittlere Temperatur im Juli liegt 15 ˚C und im Januar bei −6 ˚C bis −10 °C) und geringen Niederschlägen (ungefähr 500 mm/Jahr).

Umeå:

Umeå hat ein gemäßigtes bis kaltgemäßigtes Klima. Die Nähe zum Meer beeinflusst das Klima, sodass die Sommer und Winter milder sind als im Inland.

Kulturelle Zentren:

Umeå:

Die größte Stadt in Norrland hat eine Universität und den romantischen Beinnahme “Stadt der Birken”. Nachdem am Mittsommertag 1888 die Altstadt und einige Werften von einem Großbrand zerstört worden waren, baute man die Stadt neu auf und pflanzte breite Alleen aus Laubbäumen, vor allem Birken. Deren Blätter sollen im Fall eines Feuers den Funkenflug verhindern. Holzhäuser entdeckt man heute zwar kaum noch in der Stadt. Sehenswert sind vor allem der Dom und das Rathaus (Rådhus) im Renaissance-Barock-Stil. Im Jahr 2014 wurde Umeå zur Kulturstadt Europas gekürt. Studenten prägen die Stadt. Die Stadt hat 121.271 Einwohner.

city-606773_1280

city-606775_1280

Naturlandschaften und -monumente:

  • Norra Storfjället
  • Norrbyskären
  • Stöttingfjället
  • Stora Fjäderägg

Wasserfälle:

  • Brudslöjan

Seen:

  • Bygdeträsket
  • Överuman
  • Storuman
  • Storvindeln

Naturschutzgebiete:

  • Nationalpark Björnlandet
  • Gimegoults
  • Koppsele
  • Vindelfjällen

winter-769315_1920

landscape-606781_1280

sunset-1021083_1920