Halland

Die Provinz im Südwesten Schwedens ist ein Ferienparadies. Die kilometerlangen Sandstrände wie der Mellbystrand in der Nähe von Laholm ziehen sich die Küste entlang. Dank einiger traditionsreicher Badeorte wie Tylösand in der nähe von Halmstad oder Varberg wird das Gebiet auch “schwedische Riviera” genannt. Das Hinterland der Küste ist mit dichten Wäldern, Seen und Flüssen gesegnet. Her finden Aktivurlauber ideale Bedingungen vor.

building-737885_1920

Varberg

Im Süden grenzt Halland an Schonen (Skåne), wobei der Hallandsåsen die natürliche Trennlinie bildet. Im Osten schließt sich Småland an mit dem südschwedischen Hochland als Trennzone. Im Norden liegt Västergötland mit der Stadt Göteborg. Hier war bis zum 13. Jahrhundert der Fluss Göta älv die natürliche Trennlinie. Als die Bevölkerungszahl in Västergötland zunahm, wurde die Grenze weiter nach Süden verschoben.

Kulturelle Zentren:

  • Halmstad, Hauptstadt; quirliger und geschäftiger Küstenort; Fachwerkhäuser und Schloss
  • Tykösand, Hallands beliebterer und bekanntester Badeort
  • Falkenberg, sehenswerte Altstadt
  • Varberg, Hafenstadt am Kattegat
  • Kristiansand
najaden-1189221_1920

Halmstad

Naturlandschaften und -monumente:

  • Mündung des lachsreichen Ätran in den Kattegat
  • Landzunge von Morups Tånge , Vogel- und Naturreservat
  • Kattegat
  • Sandstrände von Varberg
sea-1617581_1920

Kattegat

Klima:

Das Klima ist kontinental geprägt. Die Ostsee wirkt sich mildernd auf das Klima aus. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer angenehm warm sind.

Wassertemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C2°C3°C6°C9°C14°C15°C16°C14°C11°C8°C4°C

halland-83291_1920

Kristiansand

barn-547673_1920

Strände von Varberg

Strände von Varberg