Limfjord

Der Limfjord ist ein lang gestreckter Sund zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Vendsyssel-Thy in Dänemark.

Geographie:

Das 1500 km² große Gewässer verbindet dieNordsee vor Agger und Thyborøn im Westen mit dem Kattegat vor Hals im Osten. Die Uferlinie misst rund 1000 km. Das Einzugsgebiet erstreckt sich auf über 7500 km², was etwa einem Sechstel der Fläche Dänemarks entspricht.

Östlicher Teil:

Der östliche Teil zwischen Aalborg und Hals ist über 30 Kilometer flussartig eng und heißt Langerak, der westliche Teil ist wesentlich breiter. Dort befinden sich mehrere Inseln, darunter Mors, Fur, Venø und Jegindø. Größere Halbinseln sindHimmerland im Osten sowie Salling und Thyholm im Westen.

Geologie:

Der Name leitet sich her vom dänischen Ausdruck limsten für Bryozoen-Kreide, also dem biogenen Kalkstein (65 Mio. Jahre alt), der hier an vielen Stellen zu Tage tritt.

Klima:

Das Klima ist für Skandinavien relativ mild. Die Winter sind nasskalt und die Sommer angenehm warm.

Lufttemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C4°C9°C11°C17°C19°C21°C20°C17°C12°C6°C5°C
-3°C-2°C0°C6°C10°C13°C15°C15°C11°C7°C3°C-1°C

Sonnenstunden:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
1 h3 h4 h6 h7 h8 h8 h7 h6 h3 h1 h1 h

Wassertemperatur:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
1°C1°C1°C1°C4°C5°C12°C13°C14°C12°C8°C4°C

Städte und Brücken:

Größte Stadt und wichtigster Hafen am Limfjord ist Aalborg. Dort führen eineEisenbahn- und mit der Limfjordsbroen eine Straßenbrücke in den Norden der Stadt, nach Nørresundby. Mit dem Limfjordtunnel wird dort der Sund von einem Autobahntunnel unterquert. Weitere Brücken im Limfjord sind von West nach Ost die Oddesundbroen in der Struer Kommune, die Vilsundbroen zwischen Mors undThy, die Sallingsundbroen bei Nykøbing Mors und die Aggersundbroen beiLøgstør.


lighthouse-635535_1280