Storsjön

Der Storsjön ist mit seinen 456 Quadratkilometern und einer größten Tiefe von 74 Metern der fünftgrößte See Schwedens.

Geographie:

Fluss:

Der Fluss Indalsälven durchfließt den See.

Inseln:

Die größte Insel ist Frösön, sie bildet zusammen mit der Stadt Östersund auf dem Festland das Zentrum der historischen Provinz Jämtland

Die Inseln Andersön, Skansholmen und Isön im Storsjön sind Naturreservate.

Klima:

Östersund:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-6°C-3°C1°C6°C12°C16°C18°C17°C13°C5°C-3°C-5°C
-13°C-11°C-8°C-2°C4°C8°C11°C10°C5°C-2°C-9°C-12°C

Ortschaften am See:

Hauptzentrum ist die Stadt Östersund.

Weitere Orte rund um den See sind Krokom, Brunflo, Orrviken, Oviken, Svenstavikund etliche kleinere.

Mythologie:

Im See soll ein Ungeheuer leben, das Storsjöodjuret.


sunset-1519833_1920