Uppsala Klima

Uppsala liegt auf den 59 Breitengrad Nord und weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind kalt und die Sommer warm. Aufgrund der nördlichen Lage weist der Sommer 18 Tageslichtstunden auf. Im Winter hingegen liegen die Tageslichtstunden bei ca. 6 h. Trotz der nördlichen Lage ist das Klima recht mild, da der Golfstrom einen mildernden Einfluss auf die klimatischen Bedienungen hat. Die meisten Städte auf den selben Breitengrad sind deutlich kälter, wie zum Beispiel Fort Smith (Kanada) mit einer durchschnittlichen Januartemperatur von -22,4°C. Die Winter beginnen im späten November und halten bis Mitte März an. Der Sommer beginnt Mitte Mai und endet im Spätseptember. Der Niederschlag ist zwischen Juni und November am höchsten. Zwischen Januar und Mai fällt deutlich weniger Niederschlag. Die trockenste Zeit ist zwischen Januar und Februar. Schneefall kommt zischen November und März vor. Schnee in Oktober und April kann vorkommen, aber nicht jedes Jahr. Die Nacht zwischen dem 30. April und 01. Mai 2015 fiel eine Schneemenge von 15 cm, der erste registrierte Schneefall im Mai seit 1981.

Klimatabellen:

Temperaturen:

Die Rekordtemperaturen liegen in Uppsala zwischen -39,5°C und +37,4°C. Der maximal Rekord wurde im Juli 1933 gemessen. Am gleichen Tag stieg die Temperatur in Ultuna, einige Kilometer südlich des Stadtzentrums, auf +38°C. Diese Temperatur ist die höchste jemals gemessene Temperatur auf der Skandinavischen Halbinsel. Die selbe Temperatur wurde auch in Målilla ca. 14 Tage später erreicht. Der Tiefenrekord wurde im Januar 1875 gemessen. Die zweitkälteste Temperatur beträgt -33,1°C. In den letzten Jahren sank die Temperatur in Uppsala allerdings nie unter -30°C. Der wärmste Monat, der jemals registriert wurde, war der Juli 1914 mit einer Durchschnittstemperatur von +21,4°C. Im Jahr 2002 wies die Stadt fünf Monate auf die eine höhere Durchschnittstemperatur von +20°C auf. Der Juli 2014 wies eine durchschnittliche Temperatur von +20,5°C auf. Zwischen 1814 und 1987 wies Uppsala 23 Monate auf, die eine Temperatur unter -10°C aufwiesen. Das wärmste jemals registrierte Jahr war 2014 mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von +8,1°C. Seit 1991 wurden in Uppsala ingesamt 14 Jahre registriert die eine Jahrestemperatur von über +7°C aufweisen. 1867 war das kälteste jemals registrierte Jahr mit +2,5°C. 1987 war das letzte Jahr in Uppsala, das eine Jahrestemperatur von unter +5°C aufwies.


Klimastationen:

Uppsala-Stadtzentrum: