Wärmste Regionen Ungarns

Wegen der Binnenlage und der abschirmenden Wirkung der Gebirge hat Ungarn ein relativ trockenes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Die mittleren Temperaturen liegen im Januar zwischen –3 °C und –1 °C sowie im Juli zwischen +21 °C und +23 °C. Im Frühsommer sind die ergiebigsten Niederschläge zu verzeichnen. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt im Westen auf Grund der vorherrschenden, Regen bringenden Westwinde rund 800 Millimeter, während in den östlichen Landesteilen in trockenen Jahren 500 Millimeter unterschritten werden können. Die Niederschlagsmenge nimmt generell von Westen nach Osten ab.

Die wärmsten Jahrestemperatur findet man im äußersten Süden Ungarns, an der südungarischen Donau und am Unterlauf der Theiß. Weitere milde Regionen sind der Plattensee und Zentralungarn, vor allem zwischen Balton und Donau, und zwischen Donau und Theiß. In Budapest herrscht ein mildes Mikroklima, aufgrund des Stadtklimas.

Wärmste Regionen Ungarns:

  • Dél-Alföld (Südlich Große Tiefebene)
  • Dél-Dunántúl (Südtransdanubien)
  • südliches Közép-Magyarország (Mittelungarn)
  • südlicher Balaton (Plattensee)
  • südwestliches Észak-Magyarország (Nordungarn)
  • Seewinkel und Neusiedler See

Wärmste Regionen Ungarns:

Unterlauf der Donau:

Das Klima am Unterlauf der Donau ist kontinental-pannonisch geprägt. Die Niederschlage befinden sich im trockenen Bereich und die Jahrestemperaturen liegen zwischen 12°C und 13°C. Die Winter sind kalt und trockne, während die Sommer heiß sind.

Szekszard:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C12°C18°C23°C27°C30°C30°C24°C17°C9°C3°C
-4°C-2°C2°C7°C12°C15°C17°C17°C13°C8°C3°C-3°C

Mohács:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C11°C17°C23°C27°C30°C30°C24°C18°C11°C5°C
-3°C-2°C2°C7°C12°C16°C18°C17°C12°C8°C4°C-1°C

Baja:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C8°C13°C18°C23°C27°C30°C30°C26°C20°C12°C6°C
-3°C-1°C3°C7°C11°C14°C16°C16°C12°C8°C3°C-1°C

Hercegszántó:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C8°C13°C18°C23°C27°C30°C30°C26°C20°C12°C6°C
-3°C-1°C3°C7°C11°C14°C16°C16°C12°C8°C3°C-1°C

Unterlauf der Theiß:

Am Unterlauf der Theiß herrscht ein kontinental-pannonisches Klima mit trockenen Niederschlägen und Jahrestemperaturen um die 12°C. Die Winter sind in der Regel kalt und die Sommer heiß.

Kiskunmajsa:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C11°C17°C23°C27°C30°C30°C24°C18°C11°C5°C
-3°C-2°C2°C7°C12°C16°C18°C17°C12°C8°C4°C-1°C

Szeged:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C8°C13°C18°C23°C27°C30°C30°C26°C20°C12°C6°C
-3°C-1°C3°C7°C11°C14°C16°C16°C12°C8°C3°C-1°C

Zentralungarn – Puszta:

Das Klima der Region liegt inmitten des Einzugsgebiet des pannonischen Klimas. Die Winter sind in der Regel kalt und die Sommer heiß. Der Niederschlag ist trocken das ganze Jahr über. Das Klima begünstigt das Wachstum von Steppenvegetation.

Szabadszállás:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C6°C11°C17°C23°C27°C30°C30°C24°C18°C11°C5°C
-3°C-2°C2°C7°C12°C16°C18°C17°C12°C8°C4°C-1°C

Szigetszentmiklós:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C7°C12°C17°C23°C26°C29°C28°C25°C18°C11°C5°C
-3°C-1°C3°C7°C11°C14°C16°C15°C12°C7°C3°C-1°C

Südlicher Balaton:

Am Balaton herrscht ein mildes Klima. Die Temperaturen liegen im Winter im kalten Bereich und steigen im Sommer auch mal über 32°C. Das Klima wird vom kontinentalen und pannonsichen Klima beeinflusst, allerdings vom See abgemildert.

Südlicher Balaton:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai.
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C7°C12°C18°C24°C26°C29°C29°C24°C18°C11°C6°C
-1°C0°C4°C8°C13°C16°C18°C18°C14°C9°C4°C0°C

Balaton:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C5°C11°C17°C22°C25°C28°C27°C22°C15°C9°C3°C
-2°C-2°C2°C6°C11°C15°C17°C16°C12°C7°C3°C-1°C

Siofok:

Ungarn 4

Stadt Budapest:

Wegen der Binnenlage und der abschirmenden Wirkung der Gebirge hat Budapest ein relativ trockenes Kontinentalklima mit kaltem Winter und warmem Sommer. Die mittleren Temperaturen liegen im Januar bei -1,6 °C sowie im Juli bei 21 °C. Im Frühsommer sind die ergiebigsten Niederschläge zu verzeichnen. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt im Jahr rund 500 bis 600 Millimeter.

Ungarn 6

Neusiedler See:

Der See liegt im Einflussbereich des kontinentalen pannonischen Klimas. Im Regenschatten der Alpen sorgt die Thermik des Sees dafür, dass im Sommer nur noch wenig Niederschläge das Land östlich des Sees bewässern, da Gewitterwolken meist nach Norden abgedrängt werden. Im Jahresmittel werden unter 600 Millimeter Niederschläge gemessen, dafür werden aber hier 300 Sonnentage pro Jahr gezählt, was dem Tourismus zum Vorteil gereicht. Die temperaturausgleichende Wirkung des Sees sorgt für einen milden Herbst. Dies bietet für den Weinbau optimale Bedingungen.

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C5°C11°C17°C22°C25°C28°C27°C22°C15°C9°C3°C
-2°C-2°C2°C6°C11°C15°C17°C16°C12°C7°C3°C-1°C

Die wärmsten städtische Mikroklimate:

Gyöngyös:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
5°C6°C12°C18°C22°C25°C28°C26°C22°C16°C10°C5°C
-2°C-1°C3°C8°C11°C15°C17°C16°C13°C7°C4°C0°C

Györ:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
3°C5°C11°C17°C22°C25°C28°C27°C22°C15°C9°C3°C
-2°C-2°C2°C6°C11°C15°C17°C16°C12°C7°C3°C-1°C