Vorarlberg

Das „Ländle“ nennen die Vorarlberger selbst ihr kleines Bundesland im Westen von Österreich. Sie sind Alemannen und teilen sich mit der Schweiz und Deutschland den Bodensee. Arlberg, Montafon und Kleines Walsertal sind bekannte Skigebiete, das Land hat aber auch viel Kultur zu bieten.


Lage und Landschaft:

Vorarlberg, größtenteils westlich der Hauptwasserscheide zwischen Rhein und Donau gelegen, spielt in mancher Hinsicht unter den österreichischen Bundesländer eine Außenseiterrolle.

yellow-66010_1920

Bregenzer Bodensee


Kulturelle Zentren:

Bregenz:

Hauptstadt von Vorarlberg am Ostufer des Bodensees. Bekannt durch seine Festspiele. Besonders sehenswert:

  • historische Oberstadt
  • Zisterzienserabtei Mehrerau
  • Kunsthaus Bregenz in zeitgenössischer Architektur

Den schönsten Blick über Stadt und See bieten der Aussichtsberg Pfänder und das Bergdorf Fluh.

Schwarzenberg:

Im Bregenzer Wald, mit stattlichem Marktplatz und typischen Vorarlberger Häuser. Im Heimathaus Werke der Barockmalerin Angelika Kaufmann, die ihr in jungen Jahren an der Gestaltung der Pfarrkirche mitwirkte.

Feldkirch:

Zweitgrößte Stadt Vorarlbergs, von der gewaltigen im 12. Jahrhundert begonnen Schattenburg überragt. Ein spätgotisches Kleinod ist die Domkirche St. Nikolaus. Bemerkenswerte Altstadt mit bemalten Häusern und Laubengängen biete Feldkirch.

Vandans:

Altes Dorf am Eingab zum Montafon. Auf die Besiedlung durch die aus dem schweizerischen Wallis stammenden Walser weisen die charakteristischen Bauernhäuser hin. Über Geschichte und Kultur der Region informiert das Heimatmuseum im nahe gelegenen Schruns.


Naturlandschaften und -monumente:

Bodensee:

Die Fläche des Bodensees beträgt mit den Obersee: 473 qkm und den Untersee: 63 qkm, eine Fläche von 536 qkm. Das Volumen beträgt 48 kqkm und hat eine Mittlere Tiefe von 90 m und eine Maximale Tiefe von 254 m. Die Lage des Sees über den Meeresspiegel beträgt 395 m. Er ist der drittgrößte See Mitteleuropas und der größte See Deutschlands und Österreich. Der See hat viele Zuflüsse der wichtigste von ihnen ist der Alpenreihn. Die Abflüsse: Von Obersee: Seerhein und von Untersee: Hochreihn.

lake-constance-596460_1920

Rappenlochschlucht:

Eine der eindrucksvollsten Bergschluchten der Ostalpen. Zu Fuß geht es weiter zum Staufensee und zum Alplochwasserfall.

Bregenzer Wald:

Gebirgslandschaft im nördlichen Vorarlberg mit bis zu 2600 m hohen Gipfeln und dem reizvollen Tal der Ache.

Brandnertal:

Östlich von Bludenz, vom Tourismus wenig berührte Almenlandschaft.

Montafon:

Hochgebirgstal zwischen Bludenz und dem schweizerischen Rätikon mit Wintersport- und Wandermöglichkeiten.

reservoir-475794_1920

Kleines Walsertal:

Beliebtes und berühmtes Skigebiet in den Vorarlberger Alpen.

kleinwalsertal-635967_1920


Klima:

Das Klima ist unterschiedlich. Es reicht vom kalten Bergklima bis zum milden Bodenseeklima.

Klimatabellen:

Bregenz:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
4°C5°C10°C15°C19°C23°C24°C24°C19°C14°C8°C5°C
-1°C-1°C3°C6°C11°C14°C15°C15°C12°C8°C3°C0°C
lake-constance-1156798_1920

Winter am Bodensee


hochtannbergpass-1065768_1920

lake-constance-1024037_1920

silvretta-stausee-1611517_1920