Maine Klima

Maine liegt zwar allgemein in der kühl-gemäßigten Zone, lässt sich aber in etwa in drei klimatische Zonen einteilen: Das nördliche Binnenland, welches 60 % der Fläche umfasst und in dem Kontinentalklima herrscht, hat für die klimatische Region vergleichsweise warme Sommer, aber auch sehr harte Winter. Das südliche Binnenland ist der wärmste Teil Maines und von vergleichsweise warmen Sommern geprägt. Im etwa 30 km ins Land gehenden Küstenbereich schließlich sind aufgrund der Meeresnähe die Temperaturen gemäßigter als im Binnenland. Wirbelstürme sind in Maine die Ausnahme, selten gibt es Orkane, häufig sind aber die „Küstenstürme“, die starken Regen und Wind bringen, mitunter auch Schnee im Winter.


Klimatabellen:

Augusta:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
0°C1°C5°C12°C18°C23°C26°C26°C21°C15°C9°C3°C
-9°C-8°C-3°C2°C8°C13°C16°C15°C11°C5°C1°C-5°C

Sanford:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
0°C1°C10°C16°C20°C24°C27°C26°C22°C16°C8°C3°C
-8°C-6°C-2°C4°C9°C12°C14°C13°C8°C4°C-1°C-4°C

Greenville (Mooshead Lake):

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
-2°C-1°C7°C15°C20°C22°C25°C24°C19°C13°C6°C0°C
-9°C-7°C-3°C3°C8°C11°C14°C12°C9°C4°C0°C-5°C

Klimakarte:

Temperaturen: