Salzigsten Seen der Erde

Viele behaupten das Tote Meer wäre der/das salzigste See/Gewässer der Erde. Jedoch liegt der von Jordan gespeiste See nicht auf Platz eins, sondern wird von einigen antarktischen Gewässern weit übertroffen.

Dennoch ist zusagen, dass das Tote Meer der bekannteste der unten genannten Seen ist und ein beliebtes Touristenziel darstellt. Nicht umsonst hat es einen Sonderplatz unter den Gewässern verdient, denn wo kann man im Wasser liegen und gleichzeitig Zeitung lesen, ohne dass die Zeitung nass wird!

Salzigste Seen der Erde:

Rang:
Gewässer:
Lage:
Salzgehalt:
1.Don-Juan-SeeAntarktisca. 44%
2.weitere antarktische SeenAntarktis unbekannt
3.Lac RetbaSenegal (Westafrika)ca. 39%
4.Tuz GölüTürkei (Westasien)ca. 37%
5.AssalseeDschibuti (Horn von Afrika)ca. 35%
6.Kara-Bogas-GolTurkmenistan (Zentralasien)ca. 34%
7.Totes MeerIsrael, Jordanien, Palästina (Vorderasien)ca. 28% (bis zu 33%)
Vergleich:MittelmeerSüdeuropa, Vorderasien, Nordafrika ca. 3,8%
Blick auf der Totes Meer (von israelischen Seite)

Blick auf das Totes Meer (von israelischen Seite)


 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a7/Dead_Sea_Panorama.jpg/EvgeniT