Ioannina Klima

Das Klima der Stadt ist mediterran, mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kühl und feucht, während die Sommer sehr heiß und trocken sind. Der Köppen-Klimaklassifikation nach herrscht in Ioannina ein Übergangsklima zwischen einem semi-ariden Mittelmeerklima und feuchten Subtropenklima. Die Sommermonate sind zwar deutlich trockener als der Rest des Jahres, jedoch für griechische oder mediterrane Verhältnisse eher feucht. Ioannina gilt als feuchteste Stadt von Griechenland.

Klimatabellen:

1956-2010:

Hellenic National Meteorological Service


Einzelnachweise:

  1. Climatic Data by City, Ioannina – Epirus, HNMS, Hellenic National Meteorological Service. URL. – abgerufen am 2021-07-12.