Alpenrheintal

Das Alpenrheintal ist eine Talung (Tal-ähnliche Landschaft) in den Alpen. Es erstreckt sich über vier Staaten. Von der Schweiz über das Fürstentum Liechtenstein, streift es Österreich im Bundesland Vorarlberg und läuft amBodensee schliesslich, östlich hinter Lindau (Deutschland) imBregenzerwaldgebirge, westlich in den Ausläufern der Appenzeller Voralpenaus. Das Gebiet erstreckt sich entlang des Alpenrheins, in Bereich des Zusammenflusses von Vorder- und Hinterrhein bis über die Mündung desBodensee, über eine Länge von mehr als 90 km. Das nördliche und südliche Ende des Alpenrheintals ist dicht besiedelt. Die meisten Menschen leben imVorarlberger Rheintal. Die bekannteste Stadt ist Chur als älteste Stadt der Schweiz und Ausgangspunkt der Rhätischen Bahn. Das Dörfli im Roman Heidiliegt im Alpenrheintal.

Klima:

Im Allgemeinen ist das Klima dasselbe wie im ganzen südostdeutschen Raum. Durch die Einflüsse des Bodensees wird das Gebiet von der Mündung des Alpenrheins bis einige Kilometer talaufwärts im Frühjahr und Herbst, bei schönen Wetter, durch hartnäckigen Bodennebel bedeckt, der sich im Mündungsgebiet bis in die Nachmittagsstunden halten kann. Auch das Rheinvorland ist von diesem Phänomen des Öfteren betroffen. Der Föhneinfluss in diesem Gebiet ist weit weniger ausgeprägt.


 

640px-Thurnher_Filmproduktion_Cinedoku_Vorarlberg_Kummenberg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/Thurnher_Filmproduktion_Cinedoku_Vorarlberg_Kummenberg.jpg/640px-Thurnher_Filmproduktion_Cinedoku_Vorarlberg_Kummenberg.jpg/Cinedoku Vorarlberg