Ruhrgebiet

Eines der größten Industriegebiete der Erde. Es erstreckt sich entlang des größeren Kohlenreviers Mitteleuropas am Unterlauf der Ruhr bis zu ihrer Mündung in den Rhein.

Wichtigsten Städte:

  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Mühlheim
  • Essen
  • Bottrop
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Herne
  • Bochum
  • Witten
  • Dortmund
  • Hagen

Wirtschaft:

Der Steinkohlebergbau und die hieran angeschlossene Eisenerzeugung und Eisenverarbeitung bestimmen die Entwicklungen des Ruhrgebiets seit der Mitte des 19. Jh. Darüber hinaus entstanden zahlreiche Werke der chemischen Industrie. Seit den 70er Jahren ging die Zahl der Kohlenbergwerke drastisch zurück und es bildeten sich neue Industriezweige, so im Osten die Computerindustrie, im Westen basierend auf dem Rheinhafen- und Pilineanschluß- die petrochemische Industrie.

Klima:

Nordrhein-Westfalen liegt vollständig in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas. Das Land liegt weiterhin größtenteils im Bereich des maritimen Klimabereichs, welches sich durch relativ milde Winter auszeichnet. Die Klassifikation von Köppen ordnet Nordrhein-Westfalen zum warm-gemäßigten Regenklima mit einer mittleren Temperatur des wärmsten Monats nicht über 22 °C und die des kältesten Monats nicht unter -3 °C. Das Ruhrgebiet gehört zu den Gebieten in Deutschland mit der niedrigsten Sonnenstundenrate.

Duisburg, NRW:

Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
6°C6°C11°C16°C20°C22°C25°C24°C20°C15°C10°C6°C
0°C1°C3°C6°C9°C12°C14°C14°C11°C8°C5°C1°C

industry-970805_1920