Montafon

Hochgebirgstal im Bundesland Vorarlberg, das die Verwallgruppe im Nordosten vom Rätikon im Südwesten trennt. Es beginnt am Fuß des vergletscherten Silvrettamassivs, wo die gleichnamige Hochalpenstraße über den Pass der Bielerhöhe eine Verbindung mit dem Paznautal herstellt. Das von der Ill durchflossene Tal mit dem Hauptort Schruns war ursprünglich von Rätoromanen besiedelt; er im Lauf des Mittelalters ließen sich deutsch sprechende Einwanderer aus dem Wallis im Montafon nieder.


reservoir-475801_1920